Bücher & Schallplatten

Bücher (kurz kommentiert) und Platten (teilweise) zum Reinhören

Bücher über die DDR-Szene

Autorenkollektiv (Hg. Lutz Kirchenwitz): Lieder und Leute. Die Singebewegung der FDJ.
Verlag Neues Leben Berlin 1982, 368 S. Darin zwei Abschnitte zur DDR-Szene im allgemeinen (Bernd "Cäsar" Langnickel, S. 104 – 116) und über den Singeklub der EOS Neuhaus im besonderen (Winfried Stanislau, S. 116 – 120).

Gotter, Ute; Wolff, Ulrich; Wolff, Jürgen B.: Das Malzhaus in Plauen. Von Grafen, Mälzern, Kulturhungrigen und der Kunst durchzuhalten.
(Hg.: Kultur- und Kommunkationszentrum i. S. Malzh. e. V. Plauen/Vogtland). Loewenzahn Medien Verlag & Vertriebs GmbH Leipzig 2000, 240 S. Reich illustrierter Band über einen für DDR-Folkbands "legendären" Veranstaltungsort, mit Wortmeldungen wichtiger Protagonisten der Szene.

Hanneken, Bernhard: Deutschfolk. Das Volksliedrevival in der BRDDR
(Hg.: Stadt Rudolstadt). 520 S., zahlr. Fotos und Dokumente. Erscheint im Juli 2021. Hanneken, seit 1991 Programmdirektor des Festivals in Rudolstadt, zuvor Redakteur des westdeutschen "FolkMICHEL", beschreibt umfassend Unterschiede und Gemeinsamkeiten beider deutscher Folkszenen.

Heising, Elvira; Römer, Sigrid: Der Tanz im "künstlerischen Volksschaffen" der DDR. Amateurbühnentanz – Volkstanz zum Mitmachen.
Dt. Bundesverband Tanz e.V. Remscheid 1994 (Informationen zum Tanz, H. 21), 155 S. Ausführliches zur Entwicklung der Folkmusikszene und des Mitmach-Volkstanzes. Zeittafel.

Kaiser, Paul; Petzold, Claudia: Boheme und Diktatur in der DDR. Gruppen, Konflikte, Quartiere 1970 – 1989.
DHM Berlin 1997, S. 224 f. (= Katalog zur Ausstellung des Deutschen Historischen Museums vom 4. September bis 16. Dezember 1997). Porträt von Jens-Paul Wollenberg.

Kirchenwitz, Lutz: Folk, Chanson und Liedermacher in der DDR. Chronisten, Kritiker, Kaisergeburtstagssänger.
Dietz Verlag Berlin 1993, 190 S. Darstellung kulturpolitischer Rahmenbedingungen und Wechselbeziehungen, bspw. zu Singebewegung und Liedermachern. Lexikon bekannter Interpreten mit Diskografie.

Klotzsche, Volker; Römer, Sigrid: Tanz in Sachsen. Betrachtungen zum Amateur- und Volkstanz im 20. Jahrhundert.
Book on Demand Norderstedt 2005, 144 S.

Leyn, Wolfgang: Volkes Lied und Vater Staat. Die DDR-Folkszene 1976-1990.
Ch. Links Verlag Berlin 2016, 384 S. Erste kulturgeschichtliche Gesamtdarstellung der DDR-Szene mit zahlreichen Interviews, Fotos und einer Audio-CD mit seltenen Aufnahmen. Über 70 Bandporträts, Chronik und Szene-Lexikon. → hier auch online zugänglich.

Scheer, Regina (Hg.): Liedersprüche. 8. Festival des politischen Liedes 1978.
Lied der Zeit Berlin 1979, 128 S. Darin: Brauchen wir Volkslieder? Gespräch mit Jack Mitchell und Bernd Eichler (Gruppe Jack & Genossen). S. 101 – 106., gekürzte Fassung unter dem Titel "Spinnrad im Wohnzimmer. Folklore in der DDR" abgedruckt in Sonntag, 27/78

Schwarz, Petra; Bergholz, Wilfried: Liederleute.
Lied der Zeit Berlin 1989 Darin: Porträt des Duos Sonnenschirm ("Die zwei vom Schließfach", S. 54 – 60) sowie Piatkowski/Rieck ("Kaamt tohoop!", S. 158)

Seeger, Fred: Applaus für die anderen. 33 Porträts musikalischer Mitmenschen.
Lied der Zeit Berlin 1989, 270 S. Darin: Porträt der Band Antiqua ("Widele wedele…", S.180 – 188).

Steinbiß, Florian: Deutsch-Folk: Auf der Suche nach der verlorenen Tradition.
Fischer Taschenbuch Verlag Frankfurt/Main 1984, 151 S. Darin ein Kapitel "Wie das Volk zum Folk kam – Folklore und Volkslied in der DDR" (S. 91 – 98). Trotz kleiner Unexaktheiten eine treffende Beschreibung.

Stockmann, Erich: Volksmusik in Jeans. Folkmusik-Revival.
Booklet zur gleichnamigen CD, erschienen 2000 bei BMG Ariola Classics/RCA Red Seal, Reihe Musik in Deutschland 1950-2000, Hg.: Deutscher Musikrat, 15 S.
Sehr informativer Text über die beiden deutschen Folkszenen seit den 1970er-Jahren. Hier nachzulesen.

Traut, Horst: Wir bauen all an einem Turm. Volkslieder von gestern und heute.
Bund-Verlag Köln 1995, 228 S. Liederbuch der "Deutschfolk-Szene in der DDR" mit längerem Vorwort über die Entwicklung der hiesigen Szene, Bibliografie der von den Gruppen herausgebrachten Liedhefte (S. 9 – 15).

Traut, Horst: Aufmüpfige und gesellschaftskritische Volkslieder im Folk-Revival der DDR.
In: Musikalische Volkskultur und politische Macht. Tagungsbericht Weimar 1992 der Kommission für Lied-, Musik- und Tanzforschung in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde e. V.; Verlag Die blaue Eule Essen 1992, S. 56 – 59.

Wolff, Jürgen B.: Ade, ihr wackeren Volksvertreter. Folk in der DDR.
In: Rauhut, Michael; Kochan, Thomas: Bye bye, Lübben City. Bluesfreaks und Hippies in der DDR. Erweiterte Neuausgabe. Schwarzkopf & Schwarzkopf Berlin 2009, S. 556 – 570.


DDR-Folkbands auf Schallplatte

Plattenhüllen (fast) aller DDR-Folk-LPs

Plattenhüllen (fast) aller DDR-Folk-LPs

1975

London's Derry (Traditional Rebel Song) / Die Stadt, die ich so geliebt
(Lied des nordirischen Songwriters Phil Coulter, nachgedichtet von Jack Mitchell)
AMIGA 4 56 123

Single mit Jack & Genossen in der Reihe "DT 64 Politsong"


1980

Frisch auf ins weite Feld
AMIGA 8 45 189

Sampler mit Rundfunkaufnahmen von Folkländer (Leipzig), Piatkowski & Rieck (Rostock), Folkloregruppe EOS Neuhaus, Wacholder (Cottbus), Gruppe Plus (Leipzig)

Titel und Interpreten:
Folkländer: Frisch auf ins weite Feld - Joachim Piatkowski & Wolfgang Rieck: Junge Deern - Joachim Piatkowski & Wolfgang Rieck: Den Warfer sien Leed - Folkländer: Zwiefacher - Folkloregruppe der EOS Neuhaus: Die Flößer - Wacholder: Ach Brüder wie es uns geht - Wacholder: Hopsa, Schwalbenliesel - Joachim Piatkowski & Wolfgang Rieck: Dat du min Leevsten büst - Folkländer: Kirmeslied - Folkloregruppe der EOS Neuhaus: Schatzle geh rei a weng - Joachim Piatkowski & Wolfgang Rieck: Dree Rosen – Gruppe Plus: Schnitter Tod - Gruppe Plus: Wollten frei sein von Fron - Folkländer: Es hat ein Bauer ein Kalb gezogen - Folkländer: Schinderhanneslied - Folkloregruppe der EOS Neuhaus: Ich bin ein freier Bauernknecht

Plattdütsch gistern un hüt
Litera 8 65 282/283

Doppel-LP-Sampler
Darauf drei Titel mit Piatkowski & Rieck:
De Buer un de Paap - Vagel Kraan - Dree Rosen

Ein Kessel Rotes
AMIGA 8 45 193

Sampler mit Oktoberklub, Karls Enkel, Gerhard Schöne und Wacholder
Darauf vier Wacholder-Titel:
Der Bettelvogt - Badisches Wiegenlied - Kriegsballade - Lustig ist's Gesellenleben


1982

Folkländer: Wenn man fragt, wer hat's getan ...

AMIGA 8 45 219
Titel:
Die Gesellenwoche - Widele wedele / Ältester Schottisch - Branle / Bettlerlied - Schottisch / Zwiefacher - Der Deserteur - Gute Nacht, auf Wiedersehen, Marie - Auf, du junger Wandersmann - Auswandererlied - Heit giehts nôch Sachsen naus - Der deutsche Philister - Ballade von den Seeräubern - Der Herr vom Falkenstein - Mönch und Nonne / Böhmische Polka - Nachtwächterlied

1996 Neuauflage als CD mit sieben Bonus-Tracks bei R•U•M•Records LZ 2192, erhältlich über http://www.loewenzahn-verlag.com/Seiten/bierfiedler.html

Liedehrlich
AMIGA 8 45 258

Titel:
Der arme Schwartenhals - Der Bettler - König von Preußen - Ade, mein Lieb - Der Fuggerin Tanz - Hansel, dein Gretelein - Branntweinlied eines Schusters - Lauf, Müller, Lauf - Wohl dem, der für die Dummheit glüht - Der Lumpensammler - Meiner Mutter Schnee - Altdeutscher Tanz - Marielied - Muckerlied - Lied vom Clown - Tanz, Mägdlein, tanz - Sind wir nicht die Musikanten - Der Winter ist vergangen

Interpreten:
Stephan Krawczyk (Gesang, Gitarre, Mandoline, Bandoneon, Blockflöte, Waldzither)
Jürgen Quarg (Gesang, Gitarre, Blockflöte)
Kay Frotscher (Gesang, Gitarre, Blockflöte, Waldzither)


1983

Piatkowski & Rieck: Plattdeutsche Lieder
AMIGA 8 45 242

Titel:
Hür tau, min Jung - Anna Susanna - Dree Rosen - Fief Söhns - De Linnewevers - De Duuw - Buernleed - Feldstein an de Strat - Weegenleed - Dree Daag - Kongreßleed - De Paap - Fastelabendpredigt för Jehann - Weegenleed 1848 - Dat du min Leevste büst - Adschüs

Interpreten:
Joachim Piatkowski (Gesang, Gitarren, Bandoneon, Drehleier, Mundharmonika, Mandoline)
Wolfgang Rieck (Gesang, Gitarren, 5-string Banjo, Blockflöten, Mundharmonika)

Gastmusiker:
Fred Saupe (Tuba, Akkordeon), Christian Trompler (Violine), Eberhard Wünsch (Viola), Jens Naumilkat (Violoncello), Matthias Suschke (Piano, Synthesizer), Georgi Gogow (Geige), Gisbert Piatkowski (Gitarre); Zusatzarrangements bei Titel 1, 6, 13, 14 und 16 von Jens Naumilkat

Wiederveröffentlichung als CD im Eigenverlag, erhältlich über Wolfgang Rieck: info@wolfgang-rieck.de

Wacholder: Herr Wirt, so lösche uns're Brände
AMIGA 8 45 267

Titel:
Es waren drei Gesellen - Der Mai - Oles Tanz (instrumental) - Gottlob, dass ich ein Bauer bin - Wiegenlied - Jetzt kommt die längst gewünschte Stunde - Die Marketenderin - Herr Wirt, so lösche uns're Brände - Kum, fauler Lenz - Badisches Wiegenlied - Es ist ein Schnee gefallen - Ein Bauersmann aus Dithmarschen - Starkdeutschwalzer - Der Winter ist gekommen

Interpreten:
Matthias Kießling (Gesang, Gitarre, Konzertina, Hohner-Piccola, Trommel)
Scarlett Seeboldt (Gesang, Blockflöten, Tin Whistles, Brummtopf, Akkordeon, Löffel)
Jörg Kokott (Gesang, Mandoline, Gitarre, Mandoloncello, Drehleier, Bass)
Almut Walther (Gesang, Blockflöten, Tin Whistles, Brummtopf)
Matthias Wegner (Violine, Gesang)

Neuauflage 2007 auf CD zusammen mit "Es ist an der Zeit" von 1989 und zwei Bonustracks bei Sony/BMG, Katalog-Nr. 88697165512, erhältlich über: http://www.wacholder.de/disco/disco2.htm


1984

Glasbruch 1848
TRIKONT-Schallplatten 'Unsere Stimme' US-08-0114

Sampler mit Interpreten aus BRD (Liederjan, Walter Mossmann u. a), Schweiz und Elsass. Trikont (München), Hg.: Walter Mossmann und Barbara James (Deutsches Volksliedarchiv Freiburg i. Br.)

Darauf "Das Deutsche Glaserlied" mit Jürgen B. Wolff, Dieter Beckert, Erik Kross und Manfred Hering (alle DDR)

Auf Schusters Rappen. Landpartie mit Gerhard Neef und vielen Gästen
AMIGA 845 240

Sampler mit Interpreten aus der gleichnamigen Fernseh-Unterhaltungssendung
darauf: Auf, du junger Wandersmann mit Folkländer


1985

JAMS/Folkländers Bierfiedler: Folks' Tanz Haus
AMIGA 8 45 289

Volkstanzmusik, live eingespielt mit beiden Bands aus Berlin und Leipzig

Titel und Bands:
Folkländers Bierfiedler: Schnelle Polonaise - JAMS: Gwen's Polka - Folkländers Bierfiedler: Vogelsteller - Folkländers Bierfiedler: Rheinländer - JAMS: Kabberdoech-Polka - JAMS: Erinnerung - JAMS: Figaro - Folkländers Bierfiedler: Blaue Flagge - JAMS: Herr Schmidt - Folkländers Bierfiedler: Zigeuner-Polka - JAMS: Mazurka Nr. 3 - Folkländers Bierfiedler: Sternpolka - JAMS: Heißa Kathreinerle

1985 (oder 1986)

Aktuelle Lieder und Liedbegleitungen – Volkslieder – Klassen 8-12
SCHOLA 8 75 137

Sampler für den Musikunterricht an 10-klassigen polytechnischen Oberschulen sowie erweiterten Oberschulen mit Abiturstufe u. a. mit Aufnahmen von DDR-Folkbands. Sechs der 21 Lieder sind instrumental eingespielt, so dass die Schüler mitsingen konnten. "Als Unterrichtsmittel zugelassen durch das Ministerium für Volksbildung der DDR, Hauptverwaltung Unterrichtsmittel und Schulversorgung. Entwickelt von der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR, Institut für Unterrichtsmittel." – Verteilt an alle allgemeinbildenden Schulen und Lehrerbildungseinrichtungen. Geschätzte Auflage: 6.000 Stück.

Titel und Interpreten:
Wacholder: So treiben wir den Winter aus - Wacholder: Es geht ein dunkle Wolk herein - Wacholder: Nach grüner Farb mein Herz verlangt - Wacholder: Dat du min Leevsten büst - Horch: Es geht ein dunkle Wolk herein - Horch: Nach grüner Farb mein Herz verlangt - Horch: Ade zur guten Nacht - Rundfunk-Kinderchor Berlin: Kein schöner Land - Instrumentalgruppe: Kein schöner Land - Oktoberklub: Was kann in dieser Zeit ein Lied - Instrumentalgruppe: Was kann in dieser Zeit ein Lied - Liederhaken: Miteinander (O lio li ola) - Skifflegruppe Schwerin: Miteinander (O lio li ola) - Skifflegruppe Schwerin: Casey Jones - Skifflegruppe Schwerin: Die Leineweber - Instrumentalgruppe: Es zogen auf sonnigen Wegen - Instrumentalgruppe: Jetzt kommen die lustigen Tage - Instrumentalgruppe: Mein Nachbar - Arbeiterfolk Zwickau: Wenn die Arbeitszeit zu Ende - Arbeiterfolk Zwickau: Ich liebe mein Land

Die Hitparade der Liedermacher
AMIGA 845 293

Sampler, darauf:
Stephan Krawczyk - Lied vom Clown
Joachim Piatkowski & Wolfgang Rieck - Feldstein an de Strat


1986

Horch: Der Lautenschläger
AMIGA 8 45 314

Titel:
Tanz - Dr. Eisenbarth - Die Gedanken sind frei - Danza - Kommt, ihr G'spielen - Der Provokant - Greensleeves - Ballade von den Sprichwörtern - Nach grüner Farb mein Herz verlangt - Der Lautenschläger - Allemande - Ich bin ein freier Bauersknecht - Auf die ihm so beliebte Abwechslung im Lieben - Irish Dance - Es geht ein dunkle Wolk herein - Der Krieg - Au feu d'amour - Ade zur guten Nacht
(14 Titel sind Rundfunk-Produktionen, vier wurden für die LP neu aufgenommen)

Interpreten:
Klaus Adolphi (Sologesang, Gitarre, E-Gitare, Mandoline, Mandoloncello, Krummhorn, Alblockflöte, Perkussion, Synthesizer)
Andreas Fabian (Querflöte, Blockflöten, Schalmei, Krummhorn, Perkussion, Gesang)
Detlef Schubert (Gitarre, E-Gitarre, Laute, Mandoloncello, Synthesizer, Perkussion)
Rainer-Christoph Dietrich (Violine, Viola, Violoncello, Synthesizer, Gesang)

(Wiederveröffentlichung als CD, erhältlich über http://www.gruppe-horch.de/index.php/shop)


1987

Piatkowski & Rieck: Utkiek. Plattdeutsche Lieder
AMIGA 8 45 328

Titel:
So bün ik - De Maan - König Johann - Kum, un führ mit min Auto - Katharina, Blomenkind - De dree Suldaten - Mudder Ierd - De Drömer - De Krögers un de flotten Damen - Hans ohn Glück - De Appel - De Watermann - Kiekut - Hinner de Schün

Interpreten:
Joachim Piatkowski (Gesang, Gitarren, Mundharmonika, Mandoline)
Wolfgang Rieck (Gesang, Gitarren, 5-string Banjo, Mandoline)
Fred Saupe (Tuba, Akkordeon)

Gastmusiker:
Konzertmeisterquartett der Philharmonie Karl-Marx-Stadt: Christian Trompler (Violine), Hardy Wenzel (Violine), Matthias Worm a. G. (Viola), Horst Zakowski (Violoncello); Fun Horns: Joachim Hesse (tp), Volker Schlott (as), Detlef Klemm (ts), Jörg Huke (tb); Posaunen Quintett Berlin: Wilfried Helm (atb), Ralf Zank (ttb), Norman Reichelt (ttb), Jörg Lehmann (btb), Michael Vogt (tu); Berliner Blechbläser Quintett "B5": Rainer Auerbach (tp), Dietrich Schmuhl (tp), Wolfgang Stahl a. G. (frh), Curt Lomatzsch (tb), Dietrich Unkrodt (tu) sowie Jens Naumilkat (ld, vc, keyb, drum-comp), Matthias Suschke, Jörg-Uwe Andrees (keyb), Gisbert Piatkowski (el-g), Reinhard Walter (comp-prog), Gerd Kubach (b, el-b, fretless-b), Stefan Dohanetz (dr), Klaus und Rainer Feldmann (g), Hermann Naehring, Scarlett Seeboldt (perc), Christian Georgi, Martina Dallmann (fl, afl, picc), Egbert Hirseland (ob, c-a), Norbert Möller, Manfred Michel (cl, bcl), Christian Dallmann (frh); Arrangements und Produktion: Jens Naumilkat

(Wiederveröffentlichung als CD im Eigenverlag, erhältlich über Wolfgang Rieck: info@wolfgang-rieck.de)

Im Krug zum grünen Kranze
AMIGA 845 323

Sampler mit Interpreten aus der gleichnamigen Fernseh-Unterhaltungssendung
darauf: Horch - Tanz mir nicht mit meiner Jungfer Käthen


1988

Was woll'n wir auf den Abend tun
AMIGA 8 45 345

Sampler mit Rundfunkaufnahmen von Landleute (Neubrandenburg), Antiqua (Potsdam), Tonkrug (Leipzig), Landluper (Plauen), Windbeutel (Berlin), Hofgesindt (Weimar), Kantholz (Neuhaus am Rennweg), Zugvögel (Freiberg), Deutsche Dudelsackrunde (D.D.R.)

Die LP präsentiert jene Instrumente, die in den achtziger Jahren von DDR-Folkmusikern wiederbelebt wurden. Stark vertreten ist der Dudelsack, gespielt von Windbeutel, Landluper und der Deutschen Dudelsack Runde. Drehleiern werden von den Landleuten, von Hofgesindt und Landluper dargeboten. Mehrfach erklingen Schalmeien und Pommern. Die Vielfalt des neu entwickelten Instrumentariums wird ergänzt durch Maultrommel und Hackbrett.

Titel und Bands:
Landleute: Drescherlied - Antiqua: Kirmestanz / Schwanewirt - Tonkrug: Pavane - Landluper: Räuberlied - Windbeutel: Belgische Polka - Hofgesindt: Fuhrknechtslied - Landleute: Mecklenburger Tanz - Kantholz: Wach auf mein's Herzens Schöne - Zugvögel: Auf der Straße nach Dijon - Deutsche Dudelsack Runde: Kommt, ihr G'spielen - Windbeutel: Der Spielmann aus Franken - Tonkrug: Ein Bauerntanz - Kantholz: Vöchelstellerlied - Landluper: De Haad blieht - Hofgesindt: Besentanz - Antiqua: Das arme Dorfschulmeisterlein - Windbeutel: Deutscher Walzer - Kantholz: Was woll'n wir auf den Abend tun

Shakespeare – Romeo und Julia
Schola 8 75 142

Hörspiel mit Musik von Horch


1989

Es geht ein dunkle Wolk herein
AMIGA 8 45 360

Sampler mit Rundfunkaufnahmen von Horch (Halle), Kantholz (Neuhaus am Rennweg), Tonkrug (Leipzig), Hofgesindt (Weimar)

Titel und Bands:
Horch: Es geht ein dunkle Wolk herein - Hofgesindt: Allemande - Tonkrug: Unser liebe Fraue vom kalten Bronnen - Tonkrug: Wach auf, du deutsches Land - Kantholz: Das püntisch Liedlein - Hofgesindt: Mühlhausen 1525. Gott soll erhören die Armen - Tonkrug: Verleih uns Frieden gnädiglich - Kantholz / Hofgesindt: Nun bitten wir den Heil'gen Geist (Pfingstleise) - Tonkrug: Ein feste Burg ist unser Gott - Tonkrug: Zwei Tänze - Horch: Ach Elslein, liebes Elselein - Kantholz: Der Winter ist ein scharfer Gast - Horch: Es steht ein Lind in jenem Tal - Kantholz: Im Maien - Horch: Braun's Maidlein - Kantholz: Zwischen Berg und tiefem Tal - Horch: Wie schön blüht uns der Maien - Horch: Danza

1990 kam die Platte beim Label Magna (der inzwischen privatisierten) Deutschen Schallplatten GmbH als CD heraus, unter dem Titel "Wach auf, du deutsches Land", der offensichtlich besser in die Zeit passte.

Horch: Maria durch ein Dornwald ging. Weihnachtslieder
AMIGA 8 45 363

Titel:
Maria durch ein Dornwald ging - Mein Herz will ich dir schenken - Erfreue dich, Himmel - Nun komm, der Heiden Heiland - Heilige Nacht, ich grüße dich - O Tannenbaum - Brich an, du schönes Morgenlicht - Fröhlich soll mein Herze springen - Nach grüner Farb mein Herz verlangt - Auf dem Berge, da wehet der Wind - Inmitten der Nacht - Lieb Nachtigall, wach auf - Was soll das bedeuten - Wie soll ich dich empfangen - Es ist ein Ros' entsprungen - Macht hoch die Tür - Winternacht - Grünt ein Tannenbaum - Stille Nacht, heilige Nacht - Tausend Sterne sind ein Dom

Die Besetzung ist auf dem Platten-Cover nicht angegeben.

(Wiederveröffentlichung als CD, erhältlich über http://www.gruppe-horch.de/index.php/shop)

Aufwind: Lomp noch nit farloschen. Jiddische Lieder
AMIGA 8 45 366

Titel:
Doss lidl fun goldenem land - A glesele maschke - Schlof, majn kind - Frajtik ojf der nacht - Odessa bulgarisch - Indrojssn / di bekeraj - Motl der oprejter - Wu bisstu gewen far prohibischn - Milchome - Ich wejss nit - Papirossn - Wot ken ju mach? Ess is Amerike! - Rabbejnu Tam - Wilne Jiddisch is majn loschn

Interpreten:
Claudia Koch (Gesang, Violine, Viola)
Hardy Reich (Gesang, Gitarre, Mandoline)
Andreas Rohde (Gesang, Bandoneon, Gitarre)
Jan Hermerschmidt (Klarinetten)
André Loos (Bass)

Wacholder: Es ist an der Zeit. Die schönsten Folkballaden
AMIGA 8 45 369

Titel:
Bettelvogt - Das Blutgericht - McPherson - Ballade vom Schinderhannes - Es ist an der Zeit - Die Taube - The Games People Play - Die Stadt, die ich so geliebt - The Leaving Of Liverpool

Interpreten:
Matthias Kießling (Gesang, Gitarre, Mandoline, Keyboard)
Scarlett Seeboldt (Gesang, Tin Whistles, Brummtopf, Keyboard)
Matthias Wegner (Background-Gesang, Violine, Mandoline)

Gastmusiker: Jörg Kokott (Akustikgitarre), Manfred Wagenbreth (Mandoline, Mandoloncello, Background-Gesang), Michael Zimmermann (Tuba), Tobias Künzel (Schlagzeug), Axel Fischer (Bass)

(Wiederveröffentlichung 2007 auf CD zusammen mit "Herr Wirt, so lösche uns're Brände" von 1983 und zwei Bonustracks bei Sony/BMG, LC 00055, Katalog-Nr. 88697165512, erhältlich über: http://www.wacholder.de/disco/disco2.htm).

Zeitzeichen ("Kleeblatt" Nr. 26)
AMIGA 8 56 428

Liedermacher-Sampler mit Christian Krebs, Duo Sonnenschirm, Tina Tandler/Stefan Körbel und Gerlinde Kempendorff
darauf: Träumerei, Ballade über die bilapidaren Beziehungen, Unscheinbare Hymne mit Duo Sonnenschirm

Beschattung durch Duo Sonnenschirm
AMIGA 8 56 471

Titel:
Made im Speck - Zugroulette - Fiesolophie des Siegens - Der Elch im Stadtpark - Ich will nach Hause - Steine haben keine Angst (vor der Steinzeit) - Lied von der Verantwortung - Wie der Heilige Ignoratius im Zenit seines Erdenwallens den bösen Nachbarn fertigmachte - Ballade von der Ödibus-Endhaltestelle - Das neue Siegfriedlied - Lied vom Drüberstehen & Drunterliegen (Der Tribünenheber)

Interpreten:
Dieter Beckert (Gesang, Gitarre, Mundharmonika, Tischharmonika, Percussion)
Jürgen B. Wolff (Gesang, Gitarre, Waldzither, Konzertina)

Gastmusiker:
Bernd Aust (Altsaxophon, Klarinette), Volkhard Brock (Baritonsaxophon, Klarinette), Volker Fiebig (Drums), Wolfgang Heisig (Keyboards), Andreas Ilgenstein (Violine), Norbert Jäger (Percussion), Rainer Kühn (Fretless-Bass), Frank "Leichse" Leichsenring (E-Gitarren), Katrin Lipske/Martina Mai (Backing Vocal), Peter Till (Keyboards), Dietrich Zöllner (Cello)


1990

Zahraj nam rejku - Sorbische Folklore mit Sprjewjan
AMIGA 8 45 373

(Alle Aufnahmen: Rundfunk der DDR)

Titel:
Do Jenkec - Jan a Liza - Holčka, hdže sy była - Ja, du schöne Rose - Won, won - Sprjewjanada - Wonečan kermušu - Es wollte ein Bauer spazierengehn - Wudaj so holička/Coga te luźe - Zelena Iješćinka - Wjerć mje pola herca/Njewjesćine wužohnowanje - Lužiska reja - Serbow dobyća - Bauernklage - Schylila jo se jarobinka - Nowa Slepjanska - Łastojčka - Wódny muž - Měj ty dobru nóc - Zagraj nam rejku

Interpreten:
Marhata Cyžec (Gesang, Schlagwerk)
Tomasz Nawka (Gitarre, Mundharmonika, Gesang)
Maria Schiemann (Gesang, Schlagwerk)
Bernadette Ziesch (Violine, Gesang)
Hanka Nawka (Gesang, Akkordeon, Schlagwerk)
Alojs Nawka (Gitarre, Maultrommel, Schlagwerk, Gesang)
Rolf Annighöfer (Kontrabass, Gesang)
Thomas Paulik (Querflöte, Gesang)

Gastmusiker:
Silke Wolter (Oboe), Ekkehard Kießling (Querflöte), Lubina Kießling (Violine), Milenka Scholze (Querflöte)


Nach 1990

Tonträger mit Aufnahmen aus DDR-Zeiten:

Volksmusik in Jeans
BMG Ariola Classics/RCA Red Seal CD 74321 73507 2
Reihe Musik in Deutschland 1950-2000

Hg.: Deutscher Musikrat
Auswahl und Booklet-Text: Erich Stockmann

Titel und Interpreten (kursiv = Titel mit DDR-Folkbands):
Schmelztiegel: Lustig, lustig, ihr lieben Brüder - Liederjan: Herr und Knecht - Wacholder: Der Bremberger - Kantholz: Wach auf mein's Herzens Schöne - Zupfgeigenhansel: Bürgerlied - Hannes Wader: Wo soll ich mich hinwenden - Liedehrlich: O König von Preußen - Liederjan: Lied der Mauergesellen in Hamburg - Moin: Wenn man bi'n Buren deent - Folkländer: Auswandererlied - Joachim Piatkowski/Wolfgang Rieck: De fief Söhns - Zupfgeigenhansel: Es wollt ein Bauer früh aufstehn - Wacholder: Auf jener Wiesen, da schenkt man ein - Folkländer: Gute Nacht, auf Wiedersehn, Marie - Die Hayner: Dr aale Wetzstaa - Älabätsch: Triangeldreher - JAMS: Große Runde / Finale - Deutsche Dudelsack Runde: Kommt, ihr G'spielen - Biermösl Blosn: Gstanzl - Bairisch-Diatonischer Jodel-Wahnsinn: Steuerbescheid - JAMS: Mudder Witsch - Hölderlin-Express: Polka des 3. Oktober - The Drumalane Waltz: Ännchen von Tharau