Aktuell

Windspiel aus Eberswalde beim Rudolstadt-Festival 2017

Warum wurde folkszene-ddr.de zu ostfolk.de?

Die DDR verschwand 1990. Der Osten mit seiner lebendigen Szene ist noch da. Über 100 Bands spielen Folk- und Weltmusik, darunter viele junge. Vielfältig ist die ostdeutsche Festival-Landschaft. Die Rückschau mit 70 Bandporträts, Chronik und Szene-Lexikon wird nun ergänzt durch den Blick aufs Heute.

weiter

Folk im Fluss 2021: vielfältig und familiär

Drei Bands aus Deutschland und eine aus Polen spielten vom 10.-12. Juni beim Festival in Frankfurt/Oder – unter freien Himmel. Der Tanz-Workshop war ein „Maskenball“ ohne Anfassen. Im Zentrum von Ausstellung und Gespräch stand die DDR-Folkszene, es gab Sessions bis früh. Eindrücke von Wolfgang Leyn.

weiter

Folk im Fluss - Bilder

Ein Festival im Freien - Mitte Juni im Garten der Frankfurter Kulturmanufaktur Gerstenberg (im Bild Tworna aus Quohren bei Dresden)

weiter

Ostfolk im Gespräch: Anarchistische Jahre ab 1977

Im neuen youtube-Format sprechen Zeitzeugen über die DDR-Folkszene der 70er- und 80er, befragt von wissbegierigen Nachgeborenen. In Folge 4 erzählen Jürgen B. Wolff und Wolfgang Leyn über die "anarchistischen" Jahre nach Auflösung des Folklore Initiativkomitees 1977. Dazu hier Links zu allen Folgen.

weiter

CD-Debüt: Amalaya „Casa“ | 21.05.21

Die argentinisch-syrisch-sächsische Band aus Leipzig brilliert seit 2016 mit ihrem ebenso spannenden wie ungewöhnlichen Stil-Mix. Hier der Link zur eben erschienenen Debüt-CD und zum Podcast der Sendung „Folk und Welt“ (MDR KULTUR), in der Grit Friedrich u. a. Amalaya vorstellt.

weiter

Session mit Liedehrlich (Gera), Folkländer (Leipzig), Wacholder (Cottbus) und Schottenschulle (Berlin) bei der Singewerkstatt 1978 in Leipzig

Ostfolk auf Facebook

Ostfolk goes Facebook! Eine interaktive Zeitmaschine katapultiert uns zurück ins Jahr 1976. Wir schlendern durch die DDR-Folkszene bis ins Jahr 1990. Unterwegs gibt‘s Rätsel, Fotos, Berichte und Interviews, alt oder auch brandneu. Hier geht's zum Start.

weiter